Rampenmatten für LKW und Pferdeanhänger

Für ein sicheres Verladen Ihrer Pferde, inbesondere für Jungpferde ohne größere Erfahrung, sorgen unsere SAGUSTU-Rampenmatten. Die eingearbeiteten Trittleisten dienen als Rutschsicherung beim Be- und Entladen Ihrer Pferde.

 

In unserem Sortiment finden Sie eine Vielzahl an unterschiedlichen Abmessungen der Rampenmatten, so dass wir Ihnen egal für welchen Anhängertyp immer eine passende Rampenmatte mit möglichst wenig Verschnitt anbieten können.

 



SAGUSTU-Rampenmatte

 Standard-Rampenmatten mit normaler Leiste:

  • 1,65 m x 1,40 m (Leistenlänge = 1,65 m)
  • 1,75 m x 1,55 m (Leistenlänge = 1,75 m)

 Standard-Rampenmatten mit hoher Leiste:

  • 2,40 m x 1,20 m (Leistenlänge = 2,40 m)

Weitere Abmessungen sowohl mit normaler Leiste, als auch mit hoher Leiste verfügbar bzw. auf Anfrage möglich.

 

Verlegung:

Grundsätzlich empfehlen wir die Rampenmatten vollflächig zu verkleben. Die Fugen sollten mit unserer Kartusche (Dichtmittel - kein Silikon!) versiegelt werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit unter der Matte zu verhindern. Andernfalls verliert der Kleber seine Haftung. Unmittelbar vor dem Verkleben sind die Gummibeläge (Ausnahme: Gummibeläge mit Gewebeunterseite), sowie der vorhandene Untergrund ausreichend aufzurauen! Alternativ können Sie den Rampenmattenbelag auch verschrauben oder vernieten.

 

Den passenden Kleber finden Sie ebenfalls in unserem Sortiment.

 

Hier gibt es Informationen zum Zuschneiden.

 



SAGUSTU-Rundnoppenmatte

Oberfläche mit Noppen, Unterseite mit reißfestem Gewebe. Durch die hohen Noppen ist der Belag sehr rutschhemmend und kann daher auch als Rampenbelag genutzt werden.

 

Abmessungen: 

  • Stärke: 8 mm
  • Farbe: schwarz

Rechteckzuschnitte:

  • 1,65 m x 1,50 m
  • 1,65 m x 3,00 m
  • 1,80 m x 3,10 m

Verlegung:

Grundsätzlich empfehlen wir die Rampenmatten vollflächig zu verkleben. Die Fugen sollten mit unserer Kartusche (Dichtmittel - kein Silikon!) versiegelt werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit unter der Matte zu verhindern. Andernfalls verliert der Kleber seine Haftung. Unmittelbar vor dem Verkleben ist der vorhandene Untergrund ausreichend aufzurauen! Alternativ können Sie den Rampenmattenbelag auch verschrauben oder vernieten.

 

Den passenden Kleber finden Sie ebenfalls in unserem Sortiment.

 

Hier gibt es Informationen zum Zuschneiden.